Christine Huber

geboren in Quedlinburg
lebt in Freudenstadt

  • 1982–1983 Kurse bei region. Künstlern
  • 1984–1987 Weiterbildung an Kunstakademien
  • 1997–2006 Dozentin an der VHS Freudenstadt
  • 1999 Illustration eines Kinderbuches
  • seit 2007 Atelier und "kleine Treppenhausgalerie"
  • 2011–2013 Lehrbeauftragte für Kunst am Eduard-von-Hallberger Institut in Freudenstadt (europ. Kunst für junge Chinesen)
  • seit 2013 Mitglied in der GEDOK Karlsruhe
  • 2-jährige Mitarbeit im Bereich Zeitschriften "Mein KreativAtelier" (OZ Verlag)

Ausstellungsbeteiligungen(Auswahl)

  • seit 1986 regelm. Einzel- und Ausstellungsbeteiligungen (u. A. Schweiz, Elsass, Polen)
  • 2011 jurierte Arbeiten bei "Ortszeit 2011"

---

Ansicht in gross